Wie man mit einer AeroPress eine perfekte Tasse Kaffee macht


Zuerst müssen Sie einen konischen Gratschleifer haben, um ein gleichmäßiges Mahlen (manuell oder elektrisch) zu erzielen. Als nächstes benötigen Sie frische Bohnen zum Mahlen. Schließlich benötigen Sie (natürlich) eine AeroPress.

Zeit, die Bohnen zu mahlen. Verwenden Sie Ihre AeroPress-Schaufel und geben Sie 2 volle Kugeln Bohnen in die Mühle. Sie sollten an dieser Stelle auch anfangen, 10 - 12 Unzen gefiltertes Wasser zu kochen.

Stellen Sie Ihre Mühle auf einen mittelfeinen Mahlgrad ein. Sie mögen es vielleicht etwas feiner mahlen, aber achten Sie darauf, dass Sie es nicht zu fein mahlen, da es sonst schwierig wird, das Wasser durchzudrücken.

Setzen Sie Ihren Filter in die Kappe und schrauben Sie die Kammer auf.

Stellen Sie die zusammengebaute Kammer über Ihre Lieblingskaffeetasse. Wenn Sie einen Reisebecher verwenden, können Sie den Trichter unter der Kammer verwenden, um sich bei Bedarf zu verjüngen.

Ziehen Sie es ungefähr zu dem Zeitpunkt, zu dem Ihr Wasser zu kochen beginnt, vom Brenner ab. Sie suchen eine Temperatur von etwa 200 Grad.

Gießen Sie genug Wasser in den Kolben, um ihn knapp über der 2-Markierung zu füllen.

Verwenden Sie etwas Wasser, um den Filter zu benetzen. Vergiss diesen Teil nicht. Der Versuch, durch einen Trockenfilter zu drücken, ist ein Rezept für eine Katastrophe.

Gießen Sie Ihre Mühlen in die Kammer. Ich benutze gerne den AeroPress-Trichter, um das Chaos zu reduzieren.

Jetzt fangen wir an, das Mahlgut zu befeuchten. Gießen Sie etwa die Hälfte des Wassers in den Kolben, um die Mahlgrade zu sättigen.

Sie werden sehen, wie sie "blühen" und ein starkes Kaffeearoma freisetzen. Warten Sie etwa 15 Sekunden und gießen Sie den Rest des Wassers weiter ein.

Nehmen Sie nun nach weiteren 15 Sekunden Ihr Paddel und rühren Sie die Mischung etwa 10 Sekunden lang auf und ab, links und rechts. Das Paddel ist nicht lang genug, um den Filter zu berühren. Machen Sie sich also keine Sorgen.

Führen Sie den Kolben etwa einen halben Zoll in die Kammer ein und richten Sie ihn gerade aus.

An einer festen Stelle gerade nach unten drücken. Es sollte ungefähr 30 Sekunden dauern, bis die 2-Marke erreicht ist.

Direkt zwischen der 2er und 3er Markierung sollten Sie ein Zischen hören. Das bedeutet, dass das gesamte Wasser durch die Mühlen geschoben wurde und Sie fertig sind.

Was Sie zu diesem Zeitpunkt in der Tasse haben, ist im Grunde ein 2 Unzen Espresso. Sie können es an dieser Stelle trinken, aber die meisten Menschen genießen etwas mehr Volumen. Machen wir daraus einen Americano-Kaffee.

Gießen Sie etwas heißes Wasser in Ihren Becher. Messen Sie 6 - 8 Unzen mit einem Messbecher ab, wenn Sie noch nicht wissen, wie es in Ihrem Becher aussehen soll. Je weniger Wasser, desto stärker wird die Tasse.

Sie sind fertig! Wischen Sie Ihre AeroPress ab, rühren Sie optional einen Hauch Zucker ein und genießen Sie eine perfekte, handgemachte Tasse Kaffee.


Schau das Video: Handfilter Anleitung - 7 Tipps u0026 Tricks für perfekten Filterkaffee


Vorherige Artikel

Wie man Nudeln mit frischer Tomaten-Basilikum-Sauce macht

Nächster Artikel

Wie man einen Martini aus weißer Schokolade macht