Wie man gerösteten Gemüse-Couscous macht


Schalten Sie den Grill / Heißluftofen ein. Stellen Sie die Temperatur auf 230 ein.

Schalten Sie den Wasserkocher ein.

Messen Sie etwa 200 g Couscous.

Gießen Sie den Couscous in eine Schüssel und zerbröckeln Sie einen Gemüsebrühwürfel.

Gießen Sie genug kochendes Wasser ein, um den Couscous zu bedecken. Über 250 ml.

Rühren Sie sich und setzen Sie den Deckel auf.

Fangen Sie an zu hacken.

Die Zucchini so klein wie möglich hacken und in ein Bratblech geben.

Hacken Sie die Aubergine so klein wie möglich und geben Sie sie in eine andere Bratform.

Eine der Paprikaschoten hacken und zur Aubergine geben.

Den anderen Pfeffer hacken und zu den Zucchini geben.

Zwiebel hacken und zwischen beiden Dosen teilen.

Fügen Sie Salz und Pfeffer zu beiden Dosen hinzu.

Fügen Sie jeder Dose 4 gute Tropfen Olivenöl hinzu,

Fügen Sie jeder Dose einen oder zwei Löffel klaren Honig hinzu.

Den Halloumi in kleine Stücke schneiden und in die dritte Bratform geben, aber kein Öl. Stellen Sie alle drei Dosen für 10 Minuten in den Grill / Ofen.

Eine Dose Kichererbsen abtropfen lassen.

Die Kichererbsen zum Couscous geben.

Überprüfen Sie den Halloumi nach 10 Minuten. Nehmen Sie es heraus, wenn es schön knusprig braun ist. Legen Sie es für ein paar Minuten wieder ein, wenn Sie möchten.

Nehmen Sie das Gemüse heraus, sobald es schön braun ist. Ein paar verbrannte Teile sind gut! Das Gemüse in den Couscous geben und gut umrühren.

21

Gießen Sie einen Spritzer Rotweinessig in den Couscous. Dies ist der Hauptbestandteil. Probieren Sie es, je nach Geschmack möchten Sie vielleicht mehr oder weniger.

22

Voila! Vegetarier lieben es. Für Fleischesser schlagen Sie ein großes saftiges Steak oder ein Stück Fisch darauf.


Schau das Video: Couscous Salat extrem lecker! CousCous Rezept


Vorherige Artikel

Wie man hausgemachte Croissants für den Anfänger macht

Nächster Artikel

Wie man trinidadian callalloo macht