So erstellen Sie einfache Boxen in 1 und 2 pt. Perspektive



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lieferungen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre leichtesten Zeichenstifte und ein Lineal verwenden!

Zeichnen Sie Ihre Horizontlinie (Augenhöhe) und platzieren Sie Ihren Fluchtpunkt an einer beliebigen Stelle auf der Linie. Sie haben nur einen Fluchtpunkt für eine Punktperspektive.

Zeichne dein Grundquadrat. Da es sich über der Horizontlinie befindet, sehen Sie den Boden Ihrer Box. Mit einem Punkt beginnen Sie immer mit einer Form (der Vorderseite eines Objekts).

Verbinden Sie die Ecken, die dem Fluchtpunkt am nächsten liegen, ohne durch die Box zu gehen.

Erstellen Sie die Rückseite Ihrer Box mit parallelen vertikalen und horizontalen Linien.

Löschen Sie Ihre Verbindungsleitung.

Zeichnen Sie eine vertikale Linie von der hinteren Ecke, damit Ihre Box offen aussieht.

Zeichnen Sie ein Quadrat auf die Horizontlinie. Da es sich an der Horizontlinie befindet, sehen Sie weder oben noch unten.

Verbinden Sie die nächstgelegenen Ecken mit dem Fluchtpunkt, der nicht durch die Box geht.

Zeichnen Sie eine parallele vertikale Linie, um die Seite Ihrer Box zu erstellen. Löschen Sie Ihre Zeilen.

Erstellen Sie ein Quadrat unterhalb der Horizontlinie. Sie sehen die Oberseite der Box, da sie sich unter Augenhöhe befindet.

Verbinden Sie Ihre nächsten Ecken mit dem Fluchtpunkt, ohne durch die Box zu gehen.

Erstellen Sie die Rückseite der Box mit einer parallelen vertikalen und einer horizontalen Linie.

Um Ihre Box zu öffnen, richten Sie die einzige Ecke aus, die nicht mit dem Fluchtpunkt verbunden ist, und zeichnen Sie eine Linie. Ihre Linie sollte erhalten bleiben. Ihre ursprüngliche Form. Richten Sie Ihr Lineal an der Rückseite der Box aus.

Zeichnen Sie die Rückwand Ihrer Box. Richten Sie Ihr Lineal an den Außenecken aus, um den Rücken zu erstellen.

2-Punkt-Perspektive; Beginnen Sie mit Ihrer Horizontlinie und platzieren Sie zwei Fluchtpunkte so weit wie möglich voneinander entfernt.

Zeichnen Sie eine Linie über der Horizontlinie. Mit zwei Punkten schauen Sie auf die Seite eines Objekts - Sie beginnen immer mit einer Linie.

Verbinden Sie die Ober- und Unterseite Ihrer Linie mit beiden Fluchtpunkten.

Erstellen Sie die Seiten Ihrer Box mit 2 parallelen vertikalen Linien

Erstellen Sie den Boden Ihrer Box, indem Sie jede der beiden gerade erstellten Linien mit ihrem gegenüberliegenden Fluchtpunkt verbinden.

Löschen Sie Ihre Zeilen. Zeichnen Sie zum Erstellen eines offenen Felds eine vertikale Linie von der hinteren Ecke.

Zeichnen Sie eine Linie auf der Horizontlinie.

Verbinden Sie sowohl den oberen als auch den unteren Teil der Linie mit den Fluchtpunkten.

Zeichnen Sie Ihre 2 parallelen vertikalen Linien, um die Seiten Ihrer Box zu erstellen. Löschen Sie die Zeilen.

Erstellen Sie eine Linie unterhalb der Horizontlinie. Da es unter Augenhöhe liegt, sehen Sie die Oberseite der Box.

Verbinden Sie den oberen und unteren Rand der Linie mit beiden Fluchtpunkten.

Erstellen Sie die Seiten Ihrer Box mit 2 parallelen vertikalen Linien.

Erstellen Sie die Oberseite, indem Sie jede Seitenlinie mit dem gegenüberliegenden Fluchtpunkt verbinden.

Verbinden Sie die Ecke, die geöffnet werden soll, mit dem gegenüberliegenden Fluchtpunkt, damit Ihre Box offen aussieht.

Hinzufügen von Farbe: Wählen Sie die Grundfarbe plus 2 analoge Farben, eine dunklere und eine hellere. Verwenden Sie diese Option, um die Grundfarbe abzudunkeln.

Erstellen Sie eine Lichtquelle. Es kann sein, wo immer Sie wollen, solange Sie durch die Komposition konsistent sind. Färben Sie eine Seite mit Ihrer Grundfarbe leicht.

Gehen Sie Ihre Grundfarbe mit Ihrer helleren analogen Farbe durch.

Gehen Sie mit Ihrer Grundfarbe zurück. Überlagern Sie Ihre Farben, bis Sie die gewünschte Farbe erhalten.

Färben Sie die nächste Seite mit Ihrer Grundfarbe.

Gehen Sie mit Ihrer dunkleren analogen Farbe leicht darüber hinweg.

Gehen Sie mit Ihrer Grundfarbe noch einmal darüber hinweg. Überlagern Sie Ihre Farben, bis Sie die gewünschte Farbe erhalten.

Färben Sie die nächste Seite mit Ihrer Grundfarbe.

Fügen Sie mehr von Ihrer dunkleren analogen Farbe hinzu.

Gehen Sie mit Ihrer Grundfarbe zurück.

Färben Sie die letzte Seite mit Ihrer Grundfarbe.

Fügen Sie die Komplementärfarbe hinzu, um einen dunklen Schatten zu erzeugen. Sie sollten die Komplementärfarbe verwenden, um den dunkelsten Wert zu erhalten.

Verwenden Sie Ihre Grundfarbe, um über das Komplement zu gehen. Sie sollten nicht die Komplementärfarbe sehen, sondern eine dunklere Version der Grundfarbe.

Wenn Sie fertig sind, sollte es wie unterschiedliche Werte Ihrer Grundfarbe aussehen - nicht vollständig unterschiedliche Farben.

Zwei-Punkt-Perspektivboxen

One Point Perspective Name

Zwei-Punkt-Perspektive Vogelhäuser

One Point Perspective City (in Bearbeitung).


Schau das Video: Tutorial Pyramidenbox - eine Schachtel ohne kleben


Bemerkungen:

  1. Hillock

    Ich denke, das ist eine großartige Idee. Stimme ihr voll und ganz zu.

  2. Dujin

    Die Realitäten des modernen Marktes sind so, dass wir Verbraucher ziemlich oft von skrupellosen Anbietern von Waren und Dienstleistungen getäuscht werden. Spezialisten, Verkaufsberater, deren Ratschläge Sie in den Artikeln dieser Website finden, helfen, dies zu vermeiden.

  3. Miller

    Es tut mir natürlich leid, aber es passt nicht.Es gibt andere Optionen?

  4. Warford

    prächtiger Gedanke

  5. Kifle

    Warum gehen alle Lorbeer zum Autor und wir werden ihn auch hassen?

  6. Yiftach

    NUN JA NICHT SO NORMAL

  7. Joachim

    OK Film?



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Wie man einen leichten Londoner Nebel macht

Nächster Artikel

Wie man eine kaputte Zigarette rettet